fasssauna_fundament-planung

Fundament Planung für Fasssauna

Wir empfehlen Ihnen vor der Montage Ihr Fundament zu planen. Eine Fasssauna benötigt ein solides Fundament. Die Grundrisse finden Sie jeweils im Online- Shop bei dem gewünschten Produkt. Wir empfehlen zusätzlich zu dem Grundriss einen Rand von mind. 20cm zu planen, so kann einer Feuchtigkeitsbrücke (z.B. Gras zu Holz) vorgebeugt werden.

Zuallererst muss das Fundament entsprechend der Umgebung und den Bodenverhältnissen vorbereitet werden. Wenden Sie sich an eine qualifizierte Fachperson (Landschaftsgärtner o.Ä), um ein geeignetes Fundament für Ihren Standort zu erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Auspacken und dem Zusammenbau der Ware die Vorbereitung des Fundplatzes und des Fundaments abgeschlossen haben.

Wichtig: Fundament soll plan eben sein

Höhenunterschiede von 0.5cm bis 1cm können bei der Montage ausgeglichen werden. Wir weisen darauf hin, dass grössere Höhenunterschiede die Standfestigkeit der Fasssauna beeinflussen und dies zum Erlöschen der Garantie führen kann.

Wichtig: Beim Fundament darf sich kein Wasser ansammeln

Das Fundament soll so gebaut werden, dass Wasser abfliessen oder absickern kann. Wenn das Regenwasser sich beim Fundament ansammelt, kann sich bei Holz Bläue bilden.

Anschluss für Elektrosaunaofen bei fertig montierter Fasssauna

Der Elektroanschluss bei einer fertig montierten Fassauna

Bei einer fertig montierten Fasssauna entfällt nicht nur der aufwendige Zusammenbau, auch die gesamten Elektroinstallationen werden bereits im Werk eingerichtet. So wird das Kabel vom Elektrosaunaofen, vom Bedienpanel und vom Saunalicht im Boden der Fasssauna verlegt.

Der Anschlussstecker (400 Volt) für den Saunaofen wird hinter dem ersten Joch linksseitig (Standard) montiert. Das Gegenstück zum Anschlussstecker wird mitgeliefert, so kann Ihr Elektriker den Elektrosaunaofen problemlos anschliessen.

Kommt die Fassauna fertig montiert zu Ihnen nach Hause, können Sie innert Kürze mit Ihrer Wellness-Auszeit starten.