Hotpot Sandfilteranlage- Set

Baden im Hotpot macht besonders Spass, wenn das Wasser klar und frei von Verunreinigungen ist. Diese hochwertige Sandfilteranlage filtert zuverlässig alle groben Festkörper aus dem Wasser aus. So ist das Wasser regelmässig in Bewegung, und es kann auch die Zugabe der Desinfektionsmittel wie Chlor oder Aktivsauerstoff verringert werden. 

Hotpot Sandfilteranlage

Sandfilteranlage Set Beschreibung

Das Sandfilteranlage Set wurde speziell für den Gebrauch von Hotpot entwickelt. Die selbstansaugende Filteranlage ist auch für den Einsatz bis zu 35° C zugelassen und kann so auch mit warmem Wasser betrieben werden.

Mitgeliefert werden zwei Messingstutzen mit Kugelhahn und Rohrbogen für die ideale Strömung der Filteransaugung. 

Hotpot Sandfilteranlage

Sandfilteranlage Treppe

Bestellen Sie Ihr Tünni mit der speziellen Treppe für Sandfilteranlage so kann die Anlage in der Treppe eingebaut werden und ist optisch in den Hotpot eingebunden. Die Filteranlage ist komplett eingebaut und von Aussen nicht sichtbar. 

Tipp: Lassen Sie die Filteranlage während der Feuerbetrieb laufen, so kann der Wirkungsgrad vom Ofen durch das Abführen der Wärme noch verbessert werden.

Das Sandfilteranlage Set kann auch bei bestehenden Hotpot nachgerüstet werden.  

Finden Sie hier mehr Tipps zur Wasserpflege.

Hotpot Sandfilteranlage Treppe

Hotpot Sandfilteranlage Treppe

Anwendung und Funktion der Sandfilteranlage

Funktion
Die Sandfilteranlage steht in einem Kreislauf mit dem Tünni Hotpot. Das verschmutzte Wasser wird mit der Pumpe aus dem Tünni gesaugt und durch den Filterkessel gepresst. Im Lieferumfang enthalten ist das Aqualoon Filtermedium filtert die groben Festkörper aus dem Wasser und leitet das gereinigte Wasser zurück. 

Filter Reinigung
Die gefilterten Verunreinigungen lagern sich innerhalb des Filterkessels auf dem Filtermedium ab.

Aqualoon kann einfach gereinigt werden. Wird das Mischventil auf Position "Rückspülen" gestellt, wird das Wasser von der Entgegengesetzten Seite durch den Filterkessel gedrückt. Die gefilterten Partikel lösen sich und werden über die separate Öffnung abgeführt. Dieser Vorgang dauert nur ein paar Sekunden bis in dem Beobachtungsglas wieder transparentes Wasser kommt.

Das Rückspülen sollte ungefähr jeden Monat durchgeführt werden. Das hängt vom Verschmutzungsgrad ab. Spätestens jedoch wenn das eingebaute Manometer einen zu hohen Druck (im roten Bereich) anzeigt. 

Das Aqualoon Filtermedium kann gem. Hersteller 1 Jahr im Einsatz bleiben und sollte dann gewechselt werden. Tipp: Nach einem Jahr muss es noch nicht entsorgt werden, sondern kann in der Waschmaschine mit einem Wäschesack gewaschen werden. 

Entleerung des Tünni
Das Wasser kann einfach (und sehr schnell) mit der Sandfilteranlage aus dem Tünni abgesaugt werden. Hier muss beachtet werden, dass die Pumpe nie trocken laufen darf.

Tägliche Filterdauer

Für eine optimale Wasserqualität wird das Wasser täglich durch den Filter gepumpt. Hierzu setzen Sie am einfachsten eine Zeitschaltuhr ein.
z.B. Bei einem Tünni mit 2 m3 Wasservolumen benötigt die Anlage eine Stunde. (bei 4.8 m3/h)

Installation und Betrieb
Die Anlage kann in der eigens für die Filteranlage passenden Treppe installiert werden. Bei Tünni Neubestellungen können Sie im Konfigurator die passende Treppe wählen.

Die Messingstutzen können direkt durch das Holz geführt werden. Spezielle chlorbeständige Dichtungen stellen sicher, dass alles Dicht bleibt.

Mit den mitgelieferten Kugelhahnen kann nach Bedarf der Wasserkreislauf unterbrochen werden. Dies ist besonders im Winterbetrieb von Vorteil.

Der mitgelieferte Rohrbogen wird auf der Innenseite beim Stutzen für sauberes Wasser angebracht. Er bringt die notwendige Strömung ins Wasser, damit immer "Schmutzwasser" angesaugt wird.

Überwinterung
Bei Frostgefahr sollte damit keine Schäden am Gerät entstehen das Wasser aus dem Filterkessel und Pumpe abgelassen werden. Hierzu können die dafür vorgesehenen Ventile geöffnet und das Wasser einfach abgelassen werden.

Wenn sie bei Frost zwischendurch das Wasser reinigen möchten, können einfach die beiden Kugelhähne geöffnet werden und kurzfristig die Anlage wieder in Betrieb genommen werden. Wichtig ist dann jedoch, dass nach Gebrauch die Winter- Einstellungen wieder eingerichtet werden.

Hotpot Sandfilteranlage Kugelhahn

Technische Daten

Technische Daten der Sandfilteranlage

Filterleistung

4.8 m³ / h bei 4 Meter Wassersäule

3.0 m³ / h bei 6 Meter Wassersäule

Spannung 230 Volt
Leistung 200 Watt
Schutzart IP X4 (allseitiges Spritzwasser)
Max. Wasser Volumen 18 m³
Filtermedium

Aqualoon

Sandfiltersand  (0.44 - 1.25 mm Körnung)

Mischventil mit 6 Stellungen:

  • Filterbetrieb (Normal Betrieb)
  • Geschlossen
  • Rückspülen (Reinigung vom Filtersand)
  • Zirkulation
  • Nachspülen
  • Entleerung 

Lieferumfang

Das Sandfilteranlage Set besteht aus folgenden Teilen:

  • 1x Sandfilteranlage komplett
  • 1x 700g Aqualoon Filtermedium
  • 1x 2m Schlauch passend zu Anlage
  • 2x Messingstutzen
  • 2x Kugelhahn vernickelt
  • 2x Messingschlauchtülle
  • 2x Flachdichtung aus chlorbeständigem Material
  • 4x Schlauchschellen aus rostfreiem Stahl
  • 1x Teflonband
  • 1x Rohrbogen für Wasserströmung
  • Montageanleitung

Hotpot Sandfilteranlage Set

Wichtig

Bei Neubestellungen von dem Tünni Hotpot bieten wir Ihnen kostenlos an, die Bohrungen für die Leitungen bereits Werkseitig anzubringen. Kontaktieren Sie uns um die genaue Position der Bohrungen zu vereinbaren. 

Die Treppe ist nicht im Lieferumfang enthalten. Bei Tünni Hotpot Neubestellungen, kann die Spezialtreppe ohne Aufpreis ausgewählt werden.