Hotpot Wasser Ablauf - Überlauf

Anforderung an den Wasserablauf

Beim Kauf eines Hotpot wird dem Wasserablauf oft wenig Beachtung geschenkt. Die Anforderungen an den Hotpot Wasserablauf sind jedoch beachtlich.

  • Der Wasserwechsel soll mit wenig Aufwand erledigt werden können.
  • Die Wasserwegführung (z.B. ins Meteowasser) soll ohne fixe Installation möglich sein.
  • Die Ablauf Öffnung soll genug gross sein, damit der Ablauf nicht durch Blätter verstopft wird und das Wasser rasch abfliesst.
  • Der Ablauf muss frostsicher sein.
  • Die Dichtigkeit muss stets gewährleistet sein.
  • Der Wasserpegel soll geregelt werden können, damit bei langem Regen der Holzdeckel von der Unterseite nicht getränkt wird.

Hotpot Ablauf

Die Tünni Wasserablauf Lösung

Der Tünni Wasserablauf lässt sich mit einem Brunnen- Überlauf vergleichen. Das Material ist aus rostfreiem Stahl und Messing. Das Herzstück ist der Stutzen der leicht versenkt im Boden eingelassen ist und von der Unterseite mit einer Mutter mit Unterlagsring gesichert ist. Auf der Bad- Innenseite wird wie bei einem Brunnen das Ablaufrohr in den Stutzen gesteckt. Der eingelegte O-Ring im Stutzen stellt die Dichtigkeit sicher. Mit dem Ablaufrohr wird wie bei einem Brunnen die maximale Höhe des Wasserspiegels festgelegt.

Auf der Unterseite vom Stutzen leitet ein Rohrbogen das Wasser seitlich unter dem Hotpot weg. Die Schnellkupplung mit 1 ¼" Gewindeanschluss lässt das Wasser rasch und ungehindert ausfliessen. Damit Sie vor Ort keine Installation für das Abwasser machen müssen, liefern wir Ihnen das Gegenstück zu der Schnellkupplung mit. So können Sie nur noch den Schlauch anschliessen und das Wasser wegführen.

Hotpot Überlauf

Badefass Ablauf

Diese Vorteile bringt die Wasserablauf Lösung:

  • Wegen dem grossen Querschnitt kann das Wasser sehr rasch abfliessen und verstopft durch etwaige Verschmutzung wie Blätter etc. nicht. Die Rohrleitung entspricht einem 1 ¼" Rohr.
  • Das Wasser innerhalb der Leitungen kann nicht gefrieren, da es stets abfliessen kann. So sind Frostschäden ausgeschlossen.
  • Der Überlauf reguliert die Höhe des Wasserspiegels. Dies hat den Vorteil, dass wenn der Wasserspiegel wegen langem Regen steigt, nicht über den Rand läuft und somit den Holzdeckel von unten nass macht. Dies erhöht die Lebenserwartung vom Holzdeckel bedeutend.
  • Das Frischwasser lässt sich bequem über den Schlauch via den Ablauf einfüllen.
  • Die Materialien aus rostfreiem Stahl und Messing garantieren eine lange Lebensdauer.
  • Einfaches Ablassen des Wassers durch herausziehen des Überlaufrohrs.
  • Keine bauseitige Installation für das Wegführen vom Wasser nötig. Da derselbe Wasserschlauch für das Befüllen und Entleeren des Wassers genommen werden kann.
  • Falls vor Ort eine Quelle vorhanden ist, kann der Tünni Hotpot wie ein Brunnen mit stets fliessendem Wasser betrieben werden.

Badezuber Ablauf Wegführung

Ablauf Position

Der Ablauf befindet sich auf der linken Seite vom Ofen, zwischen den Bänken und dem Ofen. (Links, von der Innenseite des Bades gesehen) Sollten Sie eine andere Position bevorzugen lassen Sie es uns wissen, wir werden die Position nach Ihren Wünschen anbringen.