Ofuro Holzbadewanne Wasser Überlauf

Mit dem Überlauf kann das Wasser aus der Wanne abfliessen. Dies stellt sicher, dass das Bad nicht überlaufen kann und Sie keine Überschwemmung vorfinden.

Je nach Situation vor Ort machen unterschiedliche Überlauf Sinn. Anbei stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Lösungen vor.

Die Position des Überlaufs kann jeweils individuell gewählt werden. Wir werden die entsprechenden Bohrungen und Anschlüsse nach Ihrem Wunsch anbringen.

Grundsätzlich benötigt die Ofuro Holzbadewanne nicht zwingend einen Überlauf. Stellen Sie in diesem Falle sicher, das übertretendes Wasser keinen Schaden anrichtet.

Überlauf direkt in Wand

Dieser Überlauf bietet sich an, wenn die Wanne an eine Wand gestellt wird.

Installation

Das Überlaufventil wird werkseitig angebracht und kann vor Ort durch den Sanitärinstallateur angeschlossen werden.

Technische Angaben

  • Überlaufventil - Schaft mit 5/4" Aussengewinde
  • Kappe verchromt
Ofuro Holzbadewanne Überlauf in Wand

Überlauf mit Rückführung in Abwasser

Der Überlauf mit Rückführung in das Abwasser bietet sich an, wenn die Ofuro Holzbadewanne freistehend ist und das Überlaufwasser in das Abwasserleitung geführt werden soll.

Installation

Bei dem Überlauf mit Rückführung in das Abwasser wird werkseitig das Überlaufventil auf der Aussenseite des Bades mit einer Leitung angeschlossen. Das Überlaufwasser wird über diese Leitung in die Abwasserleitung geführt. Vor Ort kann der Sanitärinstallateur das Abwasser anschliessen.

Technische Angaben

  • Kappe verchromt
  • Leitung verchromt
  • Anschluss in Wasserablauf mit Siphon
Ofuro Holzbadewanne Überlauf mit Rückführung in Abwasser

Keinen Überlauf

Diese Variante kann gewählt werden, wenn das Badezimmer einen im Boden eingelassenen Ablauf hat.

Ofuro Holzbadewanne mit Ablauf im Boden